4. Mai, 2025

17:00 Uhr

ABO 2024/25

Minoritensaal Graz

Dober dan, Piran

Haben Sie am wunderschönen Platz von Piran schon einmal die Meeresluft tief in Ihre Lungen gesogen – vielleicht neben der Statue des Geigers und Komponisten Giuseppe Tartini, der seine Stadt Piran von hoch oben überblickt. Von hier aus hat man bei gutem Wetter und mit gutem Fernglas einen Blick auf Venedig. Dort wollen wir Antonio Caldara besuchen, der aus der Serenissima nach Wien gereist ist und diese Stadt neben unserem Johann Joseph Fux mit seinem galanten Stil eroberte. Dort ließ sich wiederum Matthias Monn von den neuen Moden der Italiener verzaubern und avancierte zu einem Wegbereiter für die Wiener Klassik. Entscheidende Impulse für diese anbrechende neue Epoche kamen aber auch aus Böhmen: Johann Stamitz, studierte im wunderschönen Prag mit seiner berühmten Brücke. Reisen Sie mit uns, bauen wir uns unsere Brücke!

Vielen Dank für Ihre Nachricht

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen!

Neue Hofkapelle Graz